Rasse Standard

Körperbau

mittelschwer und leicht gestreckt, muskulös.Beine kurz und stämmig. Pfoten abgerundet und gut proportioniert.

Kater sind größer als Katzen

Kopf

kräftiger, breiter Schädel mit vollen, runden Wangen. Stirn leicht gewölbt. Nase mittellang, römische Nase mit leichter Wölbung unterhalb er mittleren Augenlinie. Kinn ausgeprägt. Ohren möglichst klein und nicht zu aufrecht stehend, Spitzen abgerundet, insgesamt etwas höher als breit.

Augen

tiefblau, je dunkler, desto besser, leicht oval, groß und weit auseinander gesetzt.

Fell

 halblanges Fell, seidige Textur mit wenig Unterwolle, nicht filzend. Im Gesicht kurzes Fell, zu den Wangen hin länger werdend, auf dem Rücken, an den Flanken und in der Halskrause größte Länge.

Farbe

 Grundfarbe ist eierschalenfarben mit einem goldenen Schimmer auf dem Rücken, Bauch ist weiß.

Ansonsten hat die Birma die typischen Pointmerkmale (Gesicht, Ohren, Pfoten, Schwanz und Hoden sind farbig).

Handschuhe und Sporen

reinweiß. Handschuhe (vorn) enden an der Zehenwurzel oder am Gelenk, das Weiß darf sich nicht auf das Bein erstrecken, die Sporen (hinten) enden keilförmig an den Sohlen etwas längere Handschuhe an den Pfoten werden toleriert, wesentlich ist die Gleichmäßigkeit und Symmetrie der Handschuhe - sei es zwischen den Vorderpfoten einerseits und an den Hinterpfoten andererseits. Im Idealfall ist das Weiß an allen vier Pfoten gleichmäßig verteilt. Fehler sind dunkle Flecken in den Abzeichen oder weiße Ausläufer an den Beine, nicht fehlerhaft sind farbige Fußballen.

Schwanz

mittlere Länge, elegante Form, fedrig behaart

Fellfarben

Die Babys werden weiß geboren. Erst mit den Tagen und Wochen entwickeln sich die Point.

Seal Point

 gleichmäßig dunkles Schwarzbraun, die Farbe ist kräftig dunkel, fast schwarz, durch die dunklen Points stellt sie die kontrastreichste Färbung dar

Blue Point

 gleichmäßiges Graublau

Chocolate Point

 gleichmäßiges milchschokoladenfarbenes Braun 

Lilac Point

gletschergrau mit leichtem Rosa, durch die helle Pointfarbe dauert es oft sehr lange bis die weißen Abzeichen erkennbar sind

Red Point

warmes Orangerot 

Creme Point

sehr helles bräunliches Rot (heller Cognac-Ton), die richtige Farbbestimmung in den ersten Wochen ist etwas schwierig, da auf Grund der sehr hellen Points, Creme Point und Creme tabby Point kaum zu unterscheiden ist. 

Tortie Point

gibt es in Seal, Blue, Chocolate, und Lilac. Rot gefleckt mit der jeweiligen Farbe. Dies Farbe kommt bis auf wenige Ausnahme nur bei weiblichen Katzen vor. Tortie-farbene Kater sind in der Regel unfruchtbar.

Tabby Point

kommt auch in allen Farben vor. Es bedeuten. gestreift an den Point in der jeweiligen Farbe. Tigermuster

Seit 2016 sind beim FIFE die Grundfarben in Smoke und Silver Tabby Point anerkannt.  

Smoke Point

die Haare im Bereich der Haarbasis sind stark aufgehellt oder weiß. Kommt in allen Grundfarben vor

Silver Point

 das dunkle Muster befindet sich auf silberweißem Grund. Der silberner Anteil des Haares beträgt etwa ein Drittel bis zu Hälfte des Haarschaftes

Bislang noch nicht anerkannte Farben:

Cinnamon Point

 Zimt- oder Rehbraun. Unverwechselbar durch den warmen rötlichen Unterton der Farbe. Es ist einen sehr warmer Farbton

Fawn Point

warmes Sandbeige. Ein sehr warmer Farbton